Menu Schliessen

ASAG wächst in die Zukunft

Rasantes Aufstocken zum Autohaus der Zukunft

Immer für Sie da

Der Standort der ASAG im Dreispitz erhält zurzeit ein komplett neues Gesicht: Während zweier Jahre entstehen für Audi, SEAT und ŠKODA grosszügige eigenständige Markenerlebniswelten, ausserdem erweiterte Werkstätten sowie eine neue Karosserieabteilung und Lackiererei. Dabei läuft der Betrieb dank verschiedener Provisorien vor Ort ununterbrochen weiter. Mit dem Plus an stilvollem Raum können die Fahrzeuge noch besser in Szene gesetzt und die Emotionen rund ums Auto stärker transportiert werden. Einen eigenen Platz erhält die neue Erlebniswelt Audi Occasion Plus.

Wir haben auch während des Umbaus für Sie geöffnet.

Stand Mitte Juli 2017

Mit grossen Schritten geht es vorwärts – oder besser gesagt aufwärts –, hoch in den Himmel des Dreispitzareals, wo filigrane aber gleichwohl stabile Stützpfeiler das rasche Wachstum des neuen ASAG-Gebäudes ankündigen. Die Pfeiler ermöglichen einen schnellen Fortschritt der Stockwerke, sie tragen zuverlässig die Lasten der Bauteile, die darüber zu liegen kommen und bereiten so den Weg für die künftigen Decken- und Dachkonstruktionen.

Stand Mitte Mai 2017

Die Eckdaten sind klar: Seit gut einem Jahr wird bei der ASAG auf dem Dreispitz fleissig gebaut – und ungefähr so lange dauern die Umbau- und Ausbauarbeiten noch an. Wieder einmal haben wir unsere Drohne steigen lassen, um uns einen Überblick über die neuesten Fortschritte auf der Baustelle zu machen.

Auf dem Standbild wiederum sehen wir deutlich bereits gelegte Fundamente und Bodenplatten im künftigen UG. In Richtung Münchenstein ist zur Strassenseite hin im Hintergrund eine Schräge zu sehen; rund um diese Aussparung steht die erste Wand des neuen Audi Showrooms. Im Vordergrund sind auf der linken Seite bereits die Verschalungen für die spätere Direktannahme erkennbar.

Die Vorrichtungen für die Montage der ersten Stützen wurden natürlich ebenso wenig vergessen wie die Lift- und Treppenschächte, die bereit sind, die Verbindung zum 1. OG in naher Zukunft zu schliessen. Die nächsten Schritte kommen rasant: Das EG wächst um weitere Wände an und am Boden werden die Passarellen abgedichtet und ausgeglichen. Wir freuen uns schon auf die nächste Begehung.

Stand Ende Februar/Anfang März 2017

Wenn Neues entsteht, braucht das seinen Platz. An der Reinacherstrasse gilt das besonders: Für die neue ASAG Welt werden hier Berge – oder besser gesagt Tonnen von Beton und Stahl – versetzt. Der neueste Drohnenflug von der Baustelle zeigt den Kontrast zwischen dem neu aufgestockten Gebäude mit den gelben Verschalungsbrettern im Hintergrund und dem nun dem Abriss geweihten und schon weit zurückgebauten ehemaligen Gebäude am Hauptschauplatz des aktuellen Drohnenflugs. Der Abbruch ebnet quasi den Boden für den weiteren Anstieg der Aufbruchsstimmung – wir freuen uns immer mehr auf den Frühling 2018!

Mit Vollgas am Innenausbau

Die neuen Räume und Hallen der ASAG im Dreispitz nehmen Formen an. Der aktuelle Drohnenvideoflug innen und aussen macht deutlich, wie grosszügig und modern sich der Arbeitsort für die Teams unserer Hausmarken Audi, SEAT und ŠKODA künftig präsentiert. Die neue, elegante dunkle Aussenfassade zeigt sich lückenlos geschlossen und der Innenausbau ist in vollem Gange – bereits sind erste, für das tägliche Brot einer Autogarage essenzielle Installationen wie Hebebühnen oder Kabelkanäle montiert. Täglich steigt bei uns in der ASAG die Vorfreude, unsere Kunden in gar nicht allzu langer Zeit in diesem aufgefrischten Umfeld zu bedienen!

Augenschein November 2016

Das markante Gebäude an der Reinacherstrasse 149-153 im Dreispitz tut das, was ein Gebäude auf einer Baustelle tun soll: Es wächst in die Höhe und lässt aus der Luft und vom Boden aus jetzt schon erkennen, mit wie viel räumlicher Grosszügigkeit die Kundinnen und Kunden in Zukunft bei der ASAG empfangen werden. Ergänzt mit einem zuvorkommendem Service ergibt sich so ein angenehmeres Erlebnis rund ums Auto.

Die Arbeiten verlaufen auch jenseits der Aufstockung nach Plan, naturgemäss mit der einen oder anderen Herausforderung verbunden – so auch für die Angestellten, die dieser Tage besonders flexibel sein müssen, ihre Aufgaben gleichwohl mit viel Motivation und Vorfreude auf die Fertigstellung erledigen.

In luftiger Höhe durch die Linse unserer Kameradrohne wird besonders deutlich, wie sich der Standort Dreispitz in Richtung Zukunft entwickelt. Ganz so hoch wie die Flughöhe wird das Gebäude zwar nicht, doch die zusätzlichen zwei Stockwerke bieten insgesamt entscheidend mehr Raum für eine attraktive Auto-Atmosphäre.

Baubeginn im Mai 2016

Der Startschuss zu einer neuen Zeitrechnung in der Geschichte der ASAG ist Anfang Mai unter grosser öffentlicher Aufmerksamkeit erfolgt. Wenige Monate nach dem gelungenen Baustart ist auf dem bestehenden Gebäude bereits ein eindrücklicher Rohbau mit sichtbaren Grundmauern emporgewachsen. Die beiden zusätzlichen Stöcke des imposanten Bauwerks sind bereits betoniert und lassen die einige Fussballfelder grossen Dimensionen des künftigen architektonischen und funktionalen Aushängeschilds der ASAG schon gut erkennen.

Bauen am emotionaleren Autoerlebnis


Hinter den eingerüsteten Gebäudefronten sieht man die Verschalungen, Armierungseisen und Schächte für die späteren Installationen. Die Betonmischer sind im Dauereinsatz und die Maurerkellen werden fleissig geschwungen – alles für die neuen Erlebniswelten von Audi, SEAT und ŠKODA. Bezugsbereit ist der neue Dreh- und Angelpunkt für Verkauf und Service vorraussichtlich im Frühling 2018. Während der Bauarbeiten läuft der Betrieb ununterbrochen weiter – der Zugang zu den Provisorien vor Ort ist entsprechend ausgeschildert.

Fassadenbeschriftung zeigt Richtung

Die Fassade an der Reinacherstrasse widerspiegelt mit einer temporären Beschriftung, wie wichtig das Um- und Ausbauprojekt für die ASAG ist – entsprechend haben wir unser Motto sichtbar gemacht: Mit innovativen Konzepten in die Zukunft fahren, ohne dabei die lange Firmentradition zu vergessen, denn letztere ist das starke Fundament, auf dem wir unseren Kunden hochwertige Produkte und Dienstleistungen anbieten.

Unser Video mit einem Drohnenflug über die Baustelle zeigt die bereits realisierten Veränderungen auf und neben dem Dach, das um zwei Stockwerke wächst.

Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfeld
Besonders interessiert an: